Viel Spaß beim Lesen! 

Haben Sie sich schon einmal in einer Situation befunden, in der Sie sich aufgrund Ihrer Abweichung vom Mainstream entfremdet oder missverstanden fühlten? Wahrscheinlich haben die meisten von uns solche Momente aus verschiedenen Gründen erlebt. Aber Vielfalt ist wichtiger denn je, und deshalb feiert diese Ausgabe von Malgré Tout all unsere Unterschiede. Denn Vielfalt ist ein Vorteil, sei es in der Schule, am Arbeitsplatz und nicht zuletzt in der Reitgemeinschaft. Durch den Dialog und die Neugierde können wir ein gegenseitiges Verständnis für unsere Vielfältigkeit entwickeln und sie als Quelle der Stärke und Motivation nutzen.

In dieser Ausgabe des Magazins Malgré Tout haben Sie die Gelegenheit, über verschiedene Personen zu lesen, die sich aufgrund unterschiedlicher Umstände außerhalb der Mehrheit befinden. Diese ReiterInnen haben den Widrigkeiten getrotzt und für ihr Recht gekämpft, sich selbst treu zu bleiben. Freuen Sie sich auf die Geschichte des Para-Pferdesportlers Glasten Krapels, der ein Leben lang mit den Herausforderungen des Andersseins konfrontiert war und diese Erfahrungen

schließlich in etwas Positives verwandelt hat.

Wir hoffen aufrichtig, dass dieses Magazin Sie dazu inspiriert, mit uns die Vielfalt zu feiern, sowohl in der Welt des Pferdesports als auch in Ihrem täglichen Leben.

Herzliche Grüße 

Karin Cruz Forsstrøm

Chefredakteurin, Karin Cruz Forsstrøm

& das Team von Malgré Tout

Liebe LeserInnen,

Malgré Tout | Edition 75
Inhalt
 

Haben Sie sich schon einmal in einer Situation befunden, in der Sie sich aufgrund Ihrer Abweichung vom Mainstream entfremdet oder missverstanden fühlten? Wahrscheinlich haben die meisten von uns solche Momente aus verschiedenen Gründen erlebt. Aber Vielfalt ist wichtiger denn je, und deshalb feiert diese Ausgabe von Malgré Tout all unsere Unterschiede. Denn Vielfalt ist ein Vorteil, sei es in der Schule, am Arbeitsplatz und nicht zuletzt in der Reitgemeinschaft. Durch den Dialog und die Neugierde können wir ein gegenseitiges Verständnis für unsere Vielfältigkeit entwickeln und sie als Quelle der Stärke und Motivation nutzen.

In dieser Ausgabe des Magazins Malgré Tout haben Sie die Gelegenheit, über verschiedene Personen zu lesen, die sich aufgrund unterschiedlicher Umstände außerhalb der Mehrheit befinden. Diese ReiterInnen haben den Widrigkeiten getrotzt und für ihr Recht gekämpft, sich selbst treu zu bleiben. Freuen Sie sich auf die Geschichte des Para-Pferdesportlers Glasten Krapels, der ein Leben lang mit den Herausforderungen des Andersseins konfrontiert war und diese Erfahrungen

schließlich in etwas Positives verwandelt hat.

Wir hoffen aufrichtig, dass dieses Magazin Sie dazu inspiriert, mit uns die Vielfalt zu feiern, sowohl in der Welt des Pferdesports als auch in Ihrem täglichen Leben.

Herzliche Grüße 

Karin Cruz Forsstrøm

Chefredakteurin, Karin Cruz Forsstrøm

& das Team von Malgré Tout

Liebe LeserInnen,

Malgré Tout | Edition 75
Inhalt
 
Ganzer Bildschirm